Haarentfernung mit Lichttechnologie

Der Traum von dauerhaft haarlosen Stellen in Gesicht oder Körper – sowohl beim Mann alsauch bei der Frau- kann durch den kurz gepulsten Lichtblitz der modernen Lichttechnologie in Erfüllung gehen.

Der Lichtblitz wird durch den Melaninanteil des Haares direkt in die Folikel, der Papille des Haares geleitet. Durch die Erhitzung des Haarfolikels wird die Wurzel nachhaltig und irreversibel geschädigt. Das Haar wächst nicht mehr nach. Die Lichttechnologie ist nur in der Wachstumsphase des Haares, der anagenen Phase erfolgreich. Da sich nicht alle Haare gleichzeitig in der Wachstumsphase befinden, ist es notwendig die Behandlung 4-6 mal zu wiederholen.

Die Haare lassen sich nur in der Wachstumsphase entfernen. Laut Studien lassen sich 70-90 % der Haare mit der Lichttechnologie dauerhaft entfernen. Übrig können nur ganz feine Haare bleiben.
Bei dunklen, kräftigen Haare und heller Haut lassen sich die beste Ergebnisse erzielen. Personen mit blonden oder grauen Haaren und heller Haut, fehlt der Farbstoff Melanin der die Energie absorbiert und zur Haarwurzel führt. Für die ist die Haarentfernung mit Lichttechnologie nicht erfolgreich.

Häufige Fragen :

Wie fühlt sich die Behandlung an?

Während der Behandlung spüren sie leichte Wärme und ein kleines „Zwicken“auf der behandelten Hautoberfläche. Die Behandlung ist schmerzfrei und nahezu gut verträglich. In seltenen Fällen kann bis zu 30 min nach der Behandlung eine leichte Rötung auftreten. Das Verfahren verursacht keine Narben oder Verletzungen. Es sind fast alle Hauttypen behandelbar.

Was sollte vor der Behandlung beachtet werden?

Die zu behandelten Körperregionen sollten einen Tag vor der Behandlung rasiert werden. Man sollte 3 Wochen vor der Behandlung die zu behandelnden Hautstellen nicht mehr epilieren, wachsen, zupfen und keine Enthaarungscreme verwenden.

In welchem Intervall sollte die Behandlung erfolgen?

Die Anzahl der Sitzungen orientiert sich an den individuellen hormonellen Faktoren der einzelnen Personen. Das bedeutet, dass jeder Mensch unterschiedlich auf die Behandlung reagiert.
Jede Person besitzt seine eigene Geschwindigkeit des Haarwachstums.

Durchschnittlich liegt die Anzahl der Behandlungen zwischen ca.4-8 Mal je nach Körperregion.
Die Zeitabstände zwischen den Behandlungen sollte 3 und 4 Wochen sein.

Durch eine ausführliche und kompetente Beratung werden Sie mehr Details über die Behandlung erfahren.