Mesotherapie

Was ist eine ästhetische Mesotherapie?

Die Mesotherapie ist eine minimalinvasive und sanfte Injektionstechnik bei der bestimmte und niedrigdosierte Wirkstoffe in die obere Haut injektiert werden. Durch Umwelteinflüsse wie Rauchen, UV-Strahlen, chronische Schlafstörung, Stress oder ungesunder Lebensstil, wird der Alterungsprozess der Haut beschleunigt.

Klicken Sie hier für ein Video zum Thema Mesotherapie.

Die Behandlung wird mittels gezielter lokaler intradermaler Injektionstechnik und Substanzen wie z.B.: Hyaluronsäure, Aminosäuren, Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien nahezu schmerzfrei durchgeführt. Bei der Injektion der Substanzen kommt es zu einem sogenannten Depoteffekt in der Haut. Die Substanzen werden langsam in das Gewebe transportiert.

In der Haut kommt es dann zur Bildung von Kollagen, was wiederum zu einer verbesserten Hautqualität führt.

Was kann man mit Mesotherapie erreichen:

  • Hautverjüngung / intensive Hauthydratation
  • Hautstraffung
  • Haarverdichtung
  • Hautaufhellung

Was kann mit Mesotherapie behandelt werden:

  • Dehnungsstreifen
  • Cellulitis

Hautverjüngung

Wird als preventive Behandlung zur Hautalterung und Enstehung der Falten aber auch bei fahler, trockener und müder Haut eingesetzt. Stoffe wie Vitamine, Aminosäuren, Hyaluronsäure und Antioxidantien vitalisieren und rehydratieren intensiv und sofort die Haut. So bekommt die Haut ihr Strahlen und Glanz zurück.

Die Behandlung dauert ca. 30 Min.

Sie benötigen als Startbehandlung je nach Hauttyp ca. 2-3 Behandlungen im Abstand von 2-3 Wochen, um die Haut aufzubauen. Im Anschluss daran, empfehle ich eine Behandlung ca. alle 4 Monate, um die Hautverjüngung zu erhalten.

Vor der Behandlung wird auf die empfindlichen Partien eine Betäubungscreme aufgetragen. Es können Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände behandelt werden.

Hautstraffung (Mesolift)

Wird sowohl bei durch Rauchen verursachten stumpfem Teint, bei trockener, müder, grossporiger fahler Haut, als auch bei kleinen flachen Fältchen eingesetzt. Die ausgewählten Substanzen vitalisieren und straffen die Haut, so dass die kleinen flachen Fältchen verschwinden.

Sie benötigen ca. 2-3 Behandlungen im Jahr, im Abstand von ca. 2-3 Wochen.

Die Partien, die behandelt werden können, sind Gesicht, Hals und Dekolleté. Vor der Behandlung wird auf die empfindlichen Partien eine Betäubungscreme aufgetragen.

Mesopeel-Therapie

Um einen besseren Behandlungserfolg bei der Mesotherapie zu erzielen, wird sie mit einem Glycolsäure-Peel kombiniert.Vor der Mesotherapiebehandlung wird ein Gylcolsäure-Peel aufgetragen. Die Konzentration und Tiefe des Peelings wird je nach Problem der Haut festgelegt. Es können Hautareale wie Hals, Rücken, Gesicht, Dekoltée etc behandelt werden. Nach dem Peeling ist die Haut besonders aufnahmefähig für die Wirkstoffe, die durch Mesotherapie in die Haut eingespritzt werden. Anschliessend wird eine beruhigende Maske auf die behandelten Arealen aufgetragen.

Die Behandlung dauert ca. 1 Std. und eignet sich für alle Hauttypen.

Um einen guten Erfolg zu erzielen, sind ca 2-3 Behandlungen im Abstand von 2 Wochen zu empfehlen.

Mit Mesopeel kann behandelt werden:

  • Pigmentflecken
  • Chloasma (Pigmentstörungen hervorgerufen durch die Pille)
  • Altersflecken
  • Akne vulgaris, Altersakne
  • Oberflechliche Acknenarben